E-MTB-Schmankerl-Tour

GPX

PDF

44,63 km lang
Radfahren

Die E-MTB-Runde lädt Sie auf eine kulinarische Reise durch das Tegernseer Tal und die Tegernseer Bergwelt ein, größtenteils auf Radwegen, Forstwegen und Nebenstraßen.

Unsere E-MTB-Schmankerl-Tour führt Sie einmal um den See und in die Tegernseer Bergwelt. Nach dem Start in der Stadt Tegernsee entdecken Sie anschließend die Bauernhöfe von Rottach-Egern und fahren durch die malerische Weissachau bis in das Bergsteigerdorf Kreuth. Nun führt die Tour Flussaufwärts entlang der Weißach und dem Schwarzenbach zur Schwarzentenn Alm. Anschließend geht es am "Bauer in der Au" vorbei nach Bad Wiessee und über den Ortsteil "Holz" zum Gut Kaltenbrunn. Es eröffnet sich der schönste Blick in Richtung Süden über den Tegernsee bis zu den Blaubergen. Zurück zum Ausgangspunkt gelangt man über den Seerundweg vorbei an Gmund und Seeglas.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Start ist am Haus des Gastes in Tegernsee. Am Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee vorbei, geht es auf dem ausgeschilderten Seerundweg nach Rottach-Egern, vorbei am Seeforum flussaufwärts der Rottach auf der linken Flusseite folgend ca. 1 km bis zur Abzweigung nach rechts Tuftenmühlstraße. Nach der Überquerung der Valepperstraße links in die Wolfsgrubstraße. Der MTB-Beschilderung (Nr. 30) zum Café Gäuwagerl folgend, anschließend links in die Sonnenmoosstraße, weiter über die Glaslstraße, links in die Karl-Theodor-Straße und weiter auf dem Kapellenweg, an der nächsten Abzweigung links in die Richtung Weißachau-Straße, unter der Brücke Richtung Kreuth fahren. Entlang der Weißach durch die Heide über saftige Wiesen und Wälder bis zur Weißachalm und weiter nach Kreuth. Am Gasthof Batznhäusl dann vor der Brücke links Richtung Minigolfplatz abbiegen (MTB-Beschilderung Nr. 31). Auf der Forststraße ca. 2 km Richtung Schwaigeralm, dann rechts bis zur Brücke. Über die Straße, die nach Wildbad Kreuth führt weiter westlich, vorbei an der Herzoglichen Fischzucht Kreuth in Richtung Klamm. Dort die Bundesstraße passieren und den Anstieg zur Schwarzentenn Alm nehmen. Weiter Richtung Norden und nach der kurzen Abfahrt halbrechts über die Luckenkopfalm (MTB Nr. 37) vorbei am Bauer in der Au Richtung Bad Wiessee. Ein kurzer Stopp am Bucherhang bietet einen einzigartigen Ausblick ins Tegernseer Tal. In einer rasanten Abfahrt vorbei an den Bucherbauern geht es über die Ringbergstraße in Richtung Bad Wiessee/Abwinkl. Nach einer kurzen Schiebe-Passage vom Sonnenfeldweg bis zum Dorfplatz entlang des ausgeschilderten Seerundweges (MTB Nr. 32) Richtung Norden (Seestraße und Adrian-Stoop-Straße) vorbei am Yachtclub Bad Wiessee über die Finnerbucht. Noch einmal geht es über die Bundesstraße hoch Richtung Tegernseer-Golfclub, dort oberhalb des Golfgeländes rechts ab, um über den Ortsteil Holz, mit Ausblick auf den Tegernsee, und vorbei am Hofladen Boarhof der Straße entlang ostwärts nach Gut Kaltenbrunn zu fahren. Die Straße überqueren und entlang des Seerundweges über den Ludwig-Erhard-Platz zum Restaurant Seeglas im Strandbad in Gmund und dann zurück nach Tegernsee zum Ausgangspunkt.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko, beachten Sie auch kurzfristige Wegsperrungen.


Bitte nehmen Sie neben der Natur auch jederzeit Rücksicht auf Ihre Mitmenschen. So ist z.B. eine gegenseitige Rücksichtnahme zwischen Mountainbike-Fahrern und Wanderern zwingend notwendig, um unnötige Unfälle zu vermeiden und ein wunderbares Naturerlebnis für alle erlebbar zu machen.

Ausstattung

Wir empfehlen die Benutzung eines Fahrradhelms und ein technisch einwandfreies Rad. Bitte denken Sie an Verpflegung, Werkzeug, Mobiltelefon, Wechselkleidung und ein Erste-Hilfe-Set.


E-Bikes können Sie an vielen Servicestationen in der Alpenregion Tegernsee Schliersee ausleihen und aufladen.


Die Adressen der Verleih- und Ladestationen finden Sie unter https://www.tegernsee.com/serviceangebote

Anreise & Parken

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 nach Tegernsee

Zentralparkplatz Tegernsee (kostenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Anreise mit dem Fahrrad und der bayrischen Regiobahn ist bis zum Bahnhof Gmund oder Tegernsee möglich.
Hier finden Sie die aktuellen Fahrplanauskünfte.


Hinweise der Regio Bahn zur Fahrradmitnahme Allgemein: 


Die Anzahl der Fahrräder pro Fahrzeug ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.


Grundsätzlich besteht leider kein Anspruch auf die Mitnahme von Fahrrädern.


Vor dem Einsteigen nehmen Sie bitte Gepäck und Fahrradtaschen ab, damit die Räder optimal aneinander gereiht werden können.


Nutzen Sie bitte die Eingänge, die außen mit dem Fahrradsymbol gekennzeichnet sind, und stellen Sie Ihr Rad im sogenannten Mehrzweckbereich ab.


Die Sicherheit für alle Reisenden muss zu jeder Zeit gewährleistet sein, bitte halten Sie daher die Rettungswege frei und nehmen sie Rücksicht auf andere Fahrgäste.


Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Zugpersonals. Unsere Mitarbeitenden tragen die Verantwortung für die Sicherheit im Zug und entscheiden daher, ob eine Fahrradmitnahme bei hoher Nachfrage noch möglich ist.


Fahrgäste mit Rollstuhl oder Kinderwagen haben Vorrang.


Bleiben Sie in der Nähe Ihres Fahrrads, um dieses bei Bedarf festzuhalten.


Einige Verbindungen am Morgen und Abend, meist zwischen 8 und 11 sowie 16 und 19 Uhr, sind besonders beliebt. Erwägen Sie gegebenenfalls frühere oder spätere Züge auszuwählen. Auch steigt die Nachfrage schnell bei plötzlichen Wetteränderungen..


E-Bikes mit Versicherungskennzeichen sind von der Beförderung ausgeschlossen.

Karte

Karte "RadlTraum Süd" oder Tourenradkarte, erhältlich in allen Tourist-Informationen am Tegernsee.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Andreas Kimpfbeck

Organisation

Alpenregion Tegernsee Schliersee
Tourdaten
Start: Stadt Tegernsee, Haus des Gastes
Ziel: Stadt Tegernsee, Haus des Gastes

leicht

03:30:00 h

44,63 km

407 m

407 m

724 m

1.042 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.