Mit der Bahn in die Berge: Von Kreuzstraße nach Darching entlang der Mangfall

GPX

PDF

10,26 km lang
Wandern

Eine wunderschöne, abenteuerliche Ausflugstour auf schmalen Pfaden entlang der Mangfall – dank schattenspendendem Wald ideal an heißen Sommertagen und zudem perfekt mit der Bahn erreichbar.  

Mittelschwere Wanderung entlang der Mangfall. Eine gute Grundkondition ist trotz der leicht begehbaren Wege erforderlich, jedoch kein besonderes Können. 

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

In nur 39 Minuten ist man vom Münchner HBF am Ausgangspunkt an der Kreuzstraße, einem Dorfteil von Valley (mit der S7 sind es ein paar Minuten mehr). Vom Bahnhof gelangt man schnell auf den Forstweg, der im Wald parallel zur Bahnlinie entlangführt. An der Teufelsgrabenbrücke (nicht die letzte imposante Brücke auf dieser Tour) vorbei gelangt man schließlich hinab an die Mangfall. Auf schmalen Pfaden geht es immer Richtung Süden, vorbei an der Skulptur-Lichtung, einem Kunstraum mitten in der Natur mit Skulpturen aus Granit, Marmor, Kalkstein und Holz (Eintritt 1€). 


 In Valley hat man dann bereits über die Hälfte der Strecke hinter sich – perfekt also für eine Einkehr im berühmten Bräustüberl mit seinem wunderschönen Biergarten. Oder man spart sich den Hunger noch auf und kehrt knapp 2 Kilometer später im nicht minder legendären Waldrestaurant Maxlmühle ein – oder in beide... Aktuell empfehlen wir, von Valley aus auf dem Talweg in Richtung Maxlmühle zu wandern. Auf dem Steig entlang der Mangfall liegen derzeit einige umgestürzte Bäume, die das Durchkommen v.a. mit Kindern erschweren. Von der Maxlmühle sind es dann nochmals 2 Kilometer bis zum Bahnhof in Darching. 


 Achtung: an der Weiglmühle (unter der Autobahnbrücke der A8) entdet die kleine Straße an der Mangfall und mündet auf die ST2073. Ein kleiner Trampelpfad neben der Hauptstraße führt bis Mühlthal.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Ausstattung

Wir empfehlen festes Schuhwerk und evtl. Stöcke. Bitte denken Sie an Verpflegung, Mobiltelefon, Wechselkleidung und ein Erste-Hilfe-Set.

Tipp des Autors

Für das Bräustüberl Valley muss man ein paar Meter hinein ins Dorf abzweigen, am Waldrestaurant Maxlmühle kommt man auf der Tour direkt vorbei. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von München gelangt man mit der S7 oder in 39 Minuten mit der RB58 der Bayerischen Regiobahn BRB (zum Fahrplan) zum Ausgangspunkt an der Kreuzstraße. Von Darching aus fährt die RB55 wieder Richtung München oder Bayrischzell (zum Fahrplan).

Autor:in

Regionalentwicklung Oberland

Organisation

Alpenregion Tegernsee Schliersee
Tourdaten
Start: Kreuzstraße (Dorfteil Valley)
Ziel: Darching

mittel

02:40:00 h

10,26 km

92 m

50 m

572 m

664 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.