Mit der Bahn in die Berge: Tegernseer Höhenweg

GPX

PDF

5,76 km lang
Wandern

Von Bahnhof zu Bahnhof führt diese wunderschöne Genusswanderung oberhalb des Tegernsees an den Ausläufern der Neureuth entlang. Mit herrlichen Ausblicken auf und über den Tegernsee hinweg – und mit ausreichend Einkehrstopps… 

Ankommen, durchschnaufen, gucken und genießen: Der Gmunder Bahnhof liegt direkt am See und so heißt es erst einmal aufsaugen, bevor man sich über das Mangfall-Brückerl und den idyllischen Weiler Gasse zum Tegernseer Höhenweg aufmacht.  

 

Schon kurz bevor man den Höhenweg erreicht, wartet in Oberbuchberg bereits der erste Zwischenstopp mit dem einzigartigen Café im über 300 Jahre alten Oberbuchbergerhof (Öffnungszeiten beachten): frische Kuchen, Dinkelbrot, Aufstriche – alles hausgemacht und im kleinen, romantischen Garten serviert. 

 

In Unterbuchberg startet schließlich der breit angelegte Höhenweg, der in einem sanften Auf und Ab über 4 Kilometer bis nach Tegernsee führt – er schlängelt sich durch den Wald, präsentiert immer wieder grandiose Ausblicke auf See- und Bergwelt und bietet viele Rastplätze.  

 

Wer sich am Ende noch mit einer Einkehr belohnen möchte, spaziert vom Bahnhof die wenigen Meter ins Ortszentrum ab und besucht eines der vielen Cafés, genießt ein Eis oder sucht sich ein Platzerl im Bräustüberl Biergarten. Ein Tegernseer darf ja durchaus sein – ein weiterer Vorteil für Bahnreisende… 

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Der Tegernseer Höhenweg ist ein Muss für jeden Neuankömmling, denn nirgends kann man besser und in Ruhe die regionale Geographie studieren: Ausgebreitet liegen Tegernsee und die fünf Talgemeinden zu Füßen. Der Tegernseer Höhenweg (510) führt in leichtem Auf und Ab mit traumhaften Blicken auf den Tegernsee von Gmund bis Tegernsee. Wir beginnen unsere Wanderung am Parkplatz im Ortsteil Gasse, wandern in Richtung Ober- und Unterbuchberg und folgen ab hier dem Höhenweg über Sankt Quirin bis nach Tegernsee. Den Rückweg nehmen wir dann ganz bequem mit Bus, Bahn oder Schiff in Angriff. Falls Sie mit dem Bus kommen folgen Sie ab dem Bahnhof Gmund der Beschilderung des Tegernseer Höhenwegs.


Der Weg verläuft meist auf halber Höhe, ist angenehm breit - vorbei an kleinen Bächen, dann mal wieder kurz durch den Wald, mit zahlreichen Ruhemöglichkeiten.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Ausstattung

Trekkingschuhe, Bergschuhe

Tipp des Autors

Einkehr & Mehr  


Neben dem Café gibt es im Oberbuchbergerhof auch einen Hofladen mit regionalen Produkten. In Tegernsee gibt es zahlreiche Cafés und natürlich das weltberühmte Herzogliches Bräustüberl Tegernsee direkt am Seeufer. 

Anreise & Parken

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 nach Gmund
Wanderparkplatz Gmund Gasse

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Regiobahn verkehren stündlich ab München nach Gmund.

Karte

Wanderkarte Tegernsee Schliersee Wendelstein, wasser-und reißfest, für 7,50€ erhältlich, z.B. in der Tourist Information Gmund oder dem Bahnhofskiosk Tegernsee.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Tim Coldewey

Organisation

Alpenregion Tegernsee Schliersee

In der Nähe

Tourdaten
Start: Gmund Gasse
Ziel: Tegernsee Seepromenade

leicht

01:30:00 h

5,76 km

117 m

94 m

730 m

814 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.