Leitzachtal - Jenbachtal - Auerberg (Tour Nr. 14a aus dem "RadlTraum Süd")

GPX

PDF

36,17 km lang
Biken

Anspruchsvolle, landschaftlich reizvolle Tour

Die Erweiterung der Tour Nummer 14. Für konditionell und krafttechnisch sehr starke Fahrer. Die Fahrt bis Bad Feilnbach erstreckt sich wie Tour Nummer 14 durch das saftig grüne Jenbachtal über nicht stark frequentierte Autowege. Ein Genuss für den Biker. Anschließend wird die Tour teils auf dem Bodensee-Königsee Fernradweg weitergeführt, was für die gute Wege-Qualität spricht.

Hat man sich den Auerberg hinaufgekämpft, erwartet einen ein Traumhaftes Panorama über das Bayerische Oberland.

Einkehrmöglichkeiten vorhanden, wie zum Beispiel Wirtsalm, Tregler Alm, in Bad Feilnbach, Fischbachau, Hundham, Elbach und Niklasreuth.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Parkplatz der Schule in Fischbachau


In westlicher Richtung bergab über Lehen (km 1,7) nach Elbach (km 2,4). In Elbach gegenüber der Kirche in die Jenbachstraße einbiegen und bei mäßiger Steigung über Oberdurham bis zur Wegschranke am Ende des Wiesentals (km 4,9) fahren. Nun steil bergauf (teilweise bis 20% Steigung!) bis zu einer Wegkreuzung (km 6,4). Bei nun mäßiger Steigung erreicht man den höchsten Punkt der Tour nahe des Eibelkopfs (1200 m) bei km 8,2. Es folgt eine lange Abfahrt, vorbei an der Abzweigung zur Wirtsalm (km 12,7), hinunter nach Bad Feilnbach bis zur Abzweigung nach Gundelsberg (km 17,2). Links abbiegen, kurz bergan, rechts abbiegen und nach etwa 2,0 km. An der Brücke geradeaus über Bichl nach Lippertskirchen (km 20,5). Ab Lippertskirchen beginnt der Anstieg über Willharting (km 21,8) und Brettschleipfen (km 22,8) nach Niklasreuth (km 27,0). Von hier weiter über Sonnenreuth (km 27,9), Effenstätt (km 29,5) nach Schwarzenberg (km 31,9) und schließlich zurück zum Ausgangspunkt nach Fischbachau (km 35,8).

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko, beachten Sie auch kurzfristige Wegsperrungen.


Bitte nehmen Sie neben der Natur auch jederzeit Rücksicht auf Ihre Mitmenschen. So ist z.B. eine gegenseitige Rücksichtnahme zwischen Mountainbike-Fahrern und Wanderern zwingend notwendig, um unnötige Unfälle zu vermeiden und ein wunderbares Naturerlebnis für alle erlebbar zu machen.

Ausstattung

Wir empfehlen die Benutzung eines Fahrradhelms und ein technisch einwandfreies Mountainbike. Bitte denken Sie an Verpflegung, Werkzeug, Mobiltelefon, Wechselkleidung und ein Erste-Hilfe-Set.

Tipp des Autors

Im Sommer bietet sich ein Schwimmbadbesuch als Belohnung an.

Anreise & Parken

 A8 bis Ausfahrt Weyarn, über Staatsstraße 2073 bis Miesbach, dann entweder durchs Leitzachtal über die St 20710 und dann weiter über die St 2077 bis Fischbachau.


Oder: über die B 307 nach Schliersee und dann auf die Hauptstraße in Aurach abbiegen nach Fischbachau.


 


Bei beiden Varianten in Fischbachau an der Kreuzung abbiegen Zur Schule / Warmfreibad Fischbachau.

Öffentliche Verkehrsmittel

 Züge der Bayerischen Regiobahn (BRB) verkehren stündlich ab München nach Fischbachau-Hammer, von dort mit der RVO-Linie 9552 nach Fischbachau, von dort 2 min mit dem Rad zur Schule.


Hier finden Sie die aktuellen Fahrplanauskünfte.


Hinweise der Regio Bahn zur Fahrradmitnahme Allgemein:


Die Anzahl der Fahrräder pro Fahrzeug ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.


Grundsätzlich besteht leider kein Anspruch auf die Mitnahme von Fahrrädern.


Vor dem Einsteigen nehmen Sie bitte Gepäck und Fahrradtaschen ab, damit die Räder optimal aneinander gereiht werden können.


Nutzen Sie bitte die Eingänge, die außen mit dem Fahrradsymbol gekennzeichnet sind, und stellen Sie Ihr Rad im sogenannten Mehrzweckbereich ab.


Die Sicherheit für alle Reisenden muss zu jeder Zeit gewährleistet sein, bitte halten Sie daher die Rettungswege frei und nehmen sie Rücksicht auf andere Fahrgäste.


Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Zugpersonals. Unsere Mitarbeitenden tragen die Verantwortung für die Sicherheit im Zug und entscheiden daher, ob eine Fahrradmitnahme bei hoher Nachfrage noch möglich ist.


Fahrgäste mit Rollstuhl oder Kinderwagen haben Vorrang.


Bleiben Sie in der Nähe Ihres Fahrrads, um dieses bei Bedarf festzuhalten.


Einige Verbindungen am Morgen und Abend, meist zwischen 8 und 11 sowie 16 und 19 Uhr, sind besonders beliebt. Erwägen Sie gegebenenfalls frühere oder spätere Züge auszuwählen. Auch steigt die Nachfrage schnell bei plötzlichen Wetteränderungen.


E-Bikes mit Versicherungskennzeichen sind von der Beförderung ausgeschlossen.

Literatur

RadlTraum Süd, erhältlich in allen Tourist-Infos der Alpenregion Tegernsee-Schliersee.

Karte

"RadlTraum Süd" 

Weitere Infos / Links

Die RadlTraum Süd Karte ist bei allen Touristinfos, z.B. in Fischbachau erhältlich.


Die Radkarten oder kostenfreies Prospektmaterial können auch online bestellt werden.  

Autor:in

Regionalentwicklung Oberland

Organisation

Alpenregion Tegernsee Schliersee
Tourdaten
Start: Fischbachau
Ziel: Fischbachau

mittel

02:45:00 h

36,17 km

803 m

801 m

504 m

1.195 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.