Hofladen Runde

GPX

PDF

46,70 km lang
Radfahren

Radeln und regional einkaufen? Auf dieser Runde um den Markt Holzkirchen lässt sich beides wunderbar kombinieren!

Die Hofladenrunde führt vorbei an vielen Hofläden, Metzgereien, Verkaufsautomaten und Bioläden der Region. Wer nicht einkaufen möchte, findet auf der Hofladen Runde eine Radtour durch die wunderschöne Landschaft des Alpenvorlands.

Geheimtipp: Aufgrund der wechselnden Untergründe und einiger sehr schöner Straßen eignet sich die Hofladen Runde für eine schöne Gravelbike-Ausfahrt!

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Runde am Bahnhof Holzkirchen. Nach überqueren der Münchner Straße fahren wir in die Haidstraße nach Südwesten. Am Ende der Haidstraße halten wir uns rechts und radeln in Richtung Roggersdorf. In der nahen Wilhelm-Liebhaber-Straße wartet bereits der erste Verkaufsautomat auf uns. 


Vor Roggersdorf biegen wir rechts ab und fahren entlang der Kohlstattstraße durch ruhige Wohngebiete bis zum Holzkirchener Kreisel, wo wir auf dem Radweg in Richtung Otterfing fahren, an der Kreuzung in Otterfing halten wir uns links, biegen auf die Dietramszeller Straße ab und verlassen diese nach wenigen Hundert Metern wieder links auf die Palnkamer Straße. Dieser folgen wir nach Palnkam, wo wir uns rechts in Richtung Dietramszell halten. An einer Hofstelle biegen wir links in den Prüglweg ein, die Route führt nun über Feldwege nach Süden, auf den nahen Wald zu. Wir durchqueren den Wald oberhalb des nahen Teufelsgrabens und erreichen schließlich die Staatsstraße 2073. Hier folgen wir der Beschilderung, halten uns links und fahren ein Stück auf der Staatsstraße über den Hof Baumgarten bis zur Abzweigung in der Sommerau. Wir verlassen hier die Staatstraße und fahren rechts in Richtung Kleinhartpenning. Über die Ortschaft Buch erreichen wir schließlich Kleinhartpenning mit der Abzweigung zum nahegelegenen Hackensee. Weiter nach Süden gelangen wir nach kurzer Zeit zum Weiler Asberg. Vom Asberg -einer Endmoräne aus der Eiszeit- bietet sich eine ausgezeichnete Aussicht. 


Durch Großhartpenning erreichen wir bald einen Feldweg der uns nach Westen in Richtung Warngau führt, vorbei am Bahnhof Warngau und durch den Ort halten wir uns in nordöstlicher Richtung entlang der Nordhänge des Taubenbergs um unsere Route über Osterwangau und Schmidham bis nach Darching fortzusetzen. 


Von Darching aus erreichen wir über eine kleine Asphaltstraße Valley, wo sich das Bräustüberl zur Einkehr anbietet. Zurück in Richtung Holzkirchen radeln wir über Oberlaindern auf dem Radweg entlang der St2073. In Holzkirchen halten wir uns rechts in Richtung des Marktplatzes und folgen der Beschilderung ins Industriegebiet Ost. Ein kleiner Schwenk durch das Industriegebiet führt uns entlang der Bahngleise zurück zum Ausgangspunkt der Runde. 

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko, beachten Sie auch kurzfristige Wegsperrungen.


Bitte nehmen Sie neben der Natur auch jederzeit Rücksicht auf Ihre Mitmenschen. So ist z.B. eine gegenseitige Rücksichtnahme zwischen Fahrradfahrern und Wanderern zwingend notwendig, um unnötige Unfälle zu vermeiden und ein wunderbares Naturerlebnis für alle erlebbar zu machen.

Ausstattung

Wir empfehlen die Benutzung eines Fahrradhelms und ein technisch einwandfreies Rad. Bitte denken Sie an Verpflegung, Werkzeug, Mobiltelefon, Wechselkleidung und ein Erste-Hilfe-Set.

Tipp des Autors

Im Einkaufsführer der Region finden sich viele weitere Einkaufsmöglichkeiten für regionale und lokale Lebensmittel

Anreise & Parken

Von München auf der A8 Richtung Salzburg bis zur Ausfahrt Holzkirchen

Parkplatz Holzkirchen Herdergarten, von hier dem Radwegenetz zum Bahnhof folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Regiobahn (BRB) verkehren stündlich ab München nach Holzkirchen. Alternativ kann auch mit der S-Bahnlinie S3 angereist werden. 


Entlang der Route liegen weitere Bahnhöfe: Otterfing (S3, BRB), Warngau (BRB), Darching (BRB). 


Hier finden Sie die aktuellen Fahrplanauskünfte.


Hinweise der Regio Bahn zur Fahrradmitnahme Allgemein:


Die Anzahl der Fahrräder pro Fahrzeug ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.


Grundsätzlich besteht leider kein Anspruch auf die Mitnahme von Fahrrädern.


Vor dem Einsteigen nehmen Sie bitte Gepäck und Fahrradtaschen ab, damit die Räder optimal aneinander gereiht werden können.


Nutzen Sie bitte die Eingänge, die außen mit dem Fahrradsymbol gekennzeichnet sind, und stellen Sie Ihr Rad im sogenannten Mehrzweckbereich ab.


Die Sicherheit für alle Reisenden muss zu jeder Zeit gewährleistet sein, bitte halten Sie daher die Rettungswege frei und nehmen sie Rücksicht auf andere Fahrgäste.


Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Zugpersonals. Unsere Mitarbeitenden tragen die Verantwortung für die Sicherheit im Zug und entscheiden daher, ob eine Fahrradmitnahme bei hoher Nachfrage noch möglich ist.


Fahrgäste mit Rollstuhl oder Kinderwagen haben Vorrang.


Bleiben Sie in der Nähe Ihres Fahrrads, um dieses bei Bedarf festzuhalten.


Einige Verbindungen am Morgen und Abend, meist zwischen 8 und 11 sowie 16 und 19 Uhr, sind besonders beliebt. Erwägen Sie gegebenenfalls frühere oder spätere Züge auszuwählen. Auch steigt die Nachfrage schnell bei plötzlichen Wetteränderungen.


E-Bikes mit Versicherungskennzeichen sind von der Beförderung ausgeschlossen.

Weitere Infos / Links

Hofläden und Verkaufsautomaten auf der Runde (aufgelistet in Reihenfolge der Routenbeschreibung ab Holzkirchen) Achtung: Einzelne Punkte liegen nicht direkt auf der Route. 



  • Eichnerhof, Wilhelm-Liebhaber-Straße 38, Holzkirchen, Schmankerlhütte und Milchautomat, 24h geöffnet

  • Konrads Bienenstadl, Roggersdorfer Str. 65, Roggersdorf, Imkerei und Bienenwachsprodukte, Di-Do 16-18h, Fr.9-18h

  • Horthof, Roggersdorfer Str. 117, Roggersdorf, Hofladen, Milch, Milchprodukte, Fleisch, Di+Sa 10-13h, Fr. 10-17h

  • Metzgerei Haslauer, St.Georgs-Platz 2, Otterfing, eigene Schlachtung, Wild, Di-Do 7:30-13:30/15:00-18:00, Fr. 7:30-18:00, Sa. 7:00-12:00

  • Metzgerei Bichlmayr, Palnkamer Str. 72, Otterfing, Metzgerei, Fr. 9-18h, Sa. 9-12h

  • Hühnerhof Bacher, Hackenseestr. 6, Kleinhartpenning, Eier, Nudeln, Eierlikör

  • Stroblhof, Asberg 1, Kleinhartpenning, Milch, Fleisch, Fruchtaufstriche, Eier, Nudeln, Verkaufsautomat, 24h geöffnet

  • Hofladen Jörg, Tölzer Str.134, Großhartpenning, Di 10:30-19:00, Mi 14-17h, Do 16-20h, Fr 10-17h, Sa 10-13h

  • Hahnhof, Warngauer Straße 7, Großhartpenning, Sensenkurse, Hofführungen, auf Anfrage.

  • Metzgerei Killer, Taubenbergstr. 31, Warngau, Mo-Do 7:30-13:00, Fr  7:30-18:00, Sa 7-12h

  • Bioimkerei Ramgraber, Schulweg 6, Warngau, nach Vereinbarung

  • Meserhof, Birkenweg 4, Osterwarngau, Weidefleisch, auf Anfrage

  • Brauerei Valley, Schlossberg, Bräustüberl, Di-So 11-22:30, Brauereiführung auf Anfrage

  • BioTerra, Wagnerbreite 7, Holzkirchen, Biosupermarkt, Mo-Fr. 9-19h, Sa. 8-16h

  • MachtSinn, Raiffeisenstr. 8, Holzkirchen, Regionale Lebensmittel/Feinkost, Di-Sa 10-19h

Autor:in

Regionalentwicklung Oberland

Organisation

Alpenregion Tegernsee Schliersee
Tourdaten
Start: Bahnhof Holzkirchen
Ziel: Bahnhof Holzkirchen

mittel

03:15:00 h

46,70 km

254 m

246 m

645 m

768 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.