Geschichts- und Naturwanderweg zur Burgruine Hohenwaldeck

GPX

PDF

3,54 km lang
Themenstraße

Zahlreiche Geheimnisse und Sagen ranken sich um die Burgruine Hohenwaldeck oberhalb von Fischhausen und Schliersee: Gibt es dort oben wirklich einen Schatz? Warum wurde die Burg im 15. Jahrhundert so plötzlich verlassen? Und was hat es mit dem Burggeist auf sich?

Grund genug, um selber mal zur Ruine aufzusteigen. Auf dem direkten Anstieg von Fischhausen-Neuhaus aus lockt außerdem seit neuestem der 'Geschichts- und Naturwanderweg zur Burgruine Hohenwaldeck'!

Auf zahlreichen Informationstafeln erfährt man allerhand Wissenswertes rund um die Burgruine, die Region und die Flora und Fauna - Langeweile ausgeschlossen! So vergehen die 200 Höhenmeter und ca. 30 Minuten Gehzeit garantiert wie im Flug und oben angekommen belohnt der wohl schönste Ausblick auf den Schliersee für die Mühen!

Start des Erlebnisweges ist Fischhausen am Südufer des Schliersees. In der Nähe des Schnapperwirts zweigt der Wanderweg rechts ab hinauf zur Burgruine. Wer noch Lust und Luft hat, kann dem Weg noch weiter folgen und wandert über Ober- und Unterleiten bis nach Schliersee.

Für Wanderer, die von Schliersee starten möchten (Parkplatz Unterleiten oder am Minigolfplatz) führt der beschilderte Wanderweg über Unterleiten und Oberleiten zur Burgruine Hohenwaldeck. Dort trifft man wieder auf den 'Geschichts- und Naturwanderweg'.

Ganz egal, wie man den Rundweg angeht - für den Rückweg nach Fischhausen oder Schliersee bieten sich verschiedene reizvolle Möglichkeiten an: Entweder, Sie wandern auf einer der beiden Seeseiten zurück zum Ausgangspunkt! Dabei finden sich immer wieder lohnende Einkehrmöglichkeiten wie der Schnapperwirt, der Bartlbauer, die Rixner-Alm oder das Cafe Kögl. Im Sommer ist auch die Rückfahrt mit dem Motorboot 'Schliersee 3' eine reizvolle Alternative.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

A8 bis Ausfahrt Weyarn, über Staatsstraße 2072 und B307 nach Schliersee und weiter nach Fischhausen.
Parkmöglichkeiten in Fischhausen oder Schliersee/Unterleiten

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Schliersee bzw. Fischhausen/Neuhaus.

Autor:in

Regionalentwicklung Oberland

Organisation

Alpenregion Tegernsee Schliersee
Tourdaten
Start: Schliersee

mittel

01:30:00 h

3,54 km

254 m

270 m

781 m

1.051 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.